In order to bring you the best possible user experience, this site uses Javascript. If you are seeing this message, it is likely that the Javascript option in your browser is disabled. For optimal viewing of this site, please ensure that Javascript is enabled for your browser.
Did you know that your browser is out of date? To get the best experience using our website we recommend that you upgrade to a newer version. Learn more.

Danksagung

HeartScore Germany



Das HeartScore® Internet- basierte Programm wurde von der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in Zusammenarbeit mit folgenden Institutionen entwickelt:

  • dem HeartScore® Hauptausschuss
  • dem Research Centre for Prevention and Health; Glostrup University Hospital und Copenhagen County, Dänemark:
    Troels Thomsen, MD, PhD
    Michael Davidsen, Statistiker
    Torben Jørgensen, Direktor
  • dem Steno Diabetes Centre, Gentofte, Dänemark:
    Knut Borch-Johnsen, MD, Chief physician
  • dem Medical Department M, Glostrup University Hospital, Dänemark:
    Hans Ibsen, MD, Chief physician
  • dem Royal College of Surgeons, Dublin, Irland:
    Tony Fitzgerald, Statistiker

HeartScore® ist das Resultat einer Partnerschaft zwischen SCORE und Precard.

Das für das Programm verwendete Kalkulationsmodell basiert auf dem SCORE Projekt (Conroy R.M., Pyörälä K., et al.:"Estimation of ten-year risk of fatal cardiovascular disease in Europe: the SCORE project". European Heart Journal (2003) 24:987-1003), das 210.000 Einzelpersonen einbezieht.

Die ESC möchte des Weiteren allen Zentern für ihre Mitarbeit und für die Bereitstellung der Daten für das SCORE Projekt danken